AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen Glolent

Allgemeine Nutzungsbedingungen der Website des Jobnetzwerks Glolent

1 Allgemeines und Geltungsbereich

1. Die folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB) gelten für die Nutzung des Jobnetzwerks Glolent auf den von der Gerlent UG (haftungsbeschränkt) betriebenen Websites. Mithin regeln die folgenden ANB der Verhältnis zwischen dem Nutzer und der Gerlent UG (haftungsbeschränkt), Am Kielortplatz 2, 22850 Norderstedt (nachfolgend kurz: Glolent) hinsichtlich der Nutzung der Websites unter den Domains https://www.glolent.com, https://www.globaltalent.info. Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt der Registrierung/Bewerbung gültige Fassung dieser ANB.

2. Gegenstand des Nutzungsvertrages

2.1 Der von Glolent betriebene Service ist ein Jobnetzwerk (nachfolgend: Netzwerk), welches es den Nutzern/Dienstleistern erlaubt sich für die Aufnahme in das von Glolent betriebene Netzwerk zu bewerben um sodann Dienstleistungsaufträge im Rahmen des Netzwerkes vermittelt zu bekommen und andere Dienstleister des Netzwerkes zur Vergabe externer Dienstleistungen in der von Glolent betriebenen Datenbank recherchieren zu können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, der Kontaktaufnahme der Nutzer von Glolent über ein im Nutzerkonto integriertes Chatsystem. Ferner besteht die Möglichkeit für Auftraggeber von Dienstleistungen in einem persönlichen Bereich die erteilten Aufträge und damit verbundenen Rechnungen zu verwalten.

2.2 Nutzerkonto

a) Dienstleister

Um in das Netzwerk von Glolent und die von Glolent betriebene Dienstleisterdatenbank aufgenommen zu werden ist eine Bewerbung in Form einer Registrierung notwendig. Die Registrierung bei Glolent ist nur Unternehmern im Sinne des § 14 BGB möglich.

Im Rahmen der Registrierung gibt der Nutzer seine persönlichen Daten, die wesentlichen Daten der vom Nutzer angebotenen Dienstleistungen, eine Kurzbeschreibung seiner Person sowie seine Verfügbarkeit und den gewünschten Stundensatz an. Darüber hinaus kann der Nutzer Arbeitsbeispiele, einen Lebenslauf in deutscher und englischer Sprache sowie ein Profilbild hinterlegen. Die seitens des Nutzers im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten und die ggf. hinterlegten Arbeitsbeispiele und das Profilbild dürfen keine Rechte Dritter, insbesondere Namens- und/oder Markenrechte bzw. Urheberrechte verletzen oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Im Rahmen der Registrierung bzw. Anmeldung stimmt der Nutzer der Geltung dieser ANB als verbindlich zu.

Durch Anklicken der Schaltfläche „Bewerben“ gibt der Nutzer ein Angebot auf Aufnahme in die von Glolent betriebene Datenbank und damit ein Angebot auf Abschluss eines kostenfreien Nutzervertrages ab. Dieses Angebot kann Glolent durch Einrichtung eines Nutzerkontos und die Aufnahme in die Dienstleisterdatenbank annehmen. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzervertrages und Aufnahme in die von Glolent betriebene Dienstleisterdatenbank besteht nicht.

Da Glolent hohe Qualitätsansprüche an die in der Datenbank aufgenommenen Dienstleister stellt, setzt die Aufnahme in die Dienstleisterdatenbank ein Prüfungsverfahren seitens Glolent voraus. Im Rahmen dieses Prüfungsverfahrens werden die bei der Registrierung hinterlegten Informationen, insbesondere der Lebenslauf und die Referenzen geprüft, in einem weiteren Schritt der geeignete Bewerber zu einem Videochat-Interview eingeladen und dem Bewerber eine Live-Development Aufgabe gestellt, welche der Bewerber sodann im Rahmen des Videochats lösen muss.

Sofern Glolent von der Eignung des Bewerbers überzeugt ist, wird der Bewerber in die Dienstleisterdatenbank von Glolent aufgenommen und ein entsprechendes Nutzerkonto eingerichtet. 

Durch die Einrichtung des Nutzerkontos wird ein kostenloser Vertrag über die Nutzung des Netzwerks von Glolent geschlossen.

b) Auftraggeber von Dienstleistungen

Für Auftraggeber von Dienstleistungen, welche mit Glolent einen Vermittlungsvertrag geschlossen haben, richtet Glolent ein Nutzerkonto ein. Im Rahmen dieses Nutzerkontos können sich die Anfrager von Dienstleistungen nach Eingabe der von Glolent übermittelten Zugangsdaten in das eingerichtete Nutzerkonto einloggen und dort die angefragten Dienstleistungsaufträge und Rechnungen einsehen und verwalten.

c) Allgemeine Bestimmungen hinsichtlich der Nutzerkonten bei Glolent

Das Nutzerkonto bei Glolent ist nicht auf Dritte übertragbar.

Ändern sich nach der Anmeldung oder nach Bereitstellung der Zugangsdaten durch Glolent die im Rahmen der Registrierung oder bei Vertragsschluss angegebenen Daten, so ist der Nutzer selbst verpflichtet, die Angaben in seinem Nutzerkonto umgehend zu korrigieren.

Die registrierten Nutzer müssen das selbst gewählte oder zugeteilte Passwort geheim halten und den Zugang zu ihrem Nutzerkonto sorgfältig sichern. Die registrierten Nutzer sind verpflichtet Glolent umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass ein Nutzerkonto von Dritten missbraucht wurde.

Glolent wird das Passwort eines Nutzers nicht an Dritte weitergeben und einen registrierten Nutzer nie per E-Mail oder Telefon nach seinem Passwort fragen.

Registrierte Nutzer haften grundsätzlich für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung ihres Nutzerkontos vorgenommen werden. Hat der registrierte Nutzer den Missbrauch seines Nutzerkontos nicht zu vertreten, weil eine Verletzung der bestehenden Sorgfaltspflichten nicht vorliegt, so haftet der Nutzer nicht.

Sofern der Nutzer der sich als Dienstleister bei Glolent beworben hat, weitere Dienste von Glolent in Anspruch nehmen möchte, insbesondere für bei Glolent von Auftraggebern hinterlegte Dienstleistungsanfragen vermittelt werden möchte, so wird hierüber ein gesonderter Vertrag abgeschlossen.

3. Veröffentlichung der Nutzerdaten der Dienstleister

3.1 Die im Rahmen der Registrierung als Dienstleister hinterlegten Daten des Nutzers werden in der von Glolent betriebenen Dienstleisterdatenbank für andere registrierte Nutzer zugänglich gemacht. Insoweit erklärt der Nutzer im Rahmen der Bewerbung seine Zustimmung zur Veröffentlichung der im Rahmen der Bewerbung seitens des Nutzers hinterlegten persönlichen Informationen für die registrierten Nutzer von Glolent.

3.2 Weiterhin wird Glolent die hinterlegten Daten der Dienstleister in anonymisierter Form für sämtliche Besucher der Website von Glolent veröffentlichen. Hierbei werden sämtliche Daten von Glolent entfernt, welche einen Rückschluss auf den jeweiligen Nutzer zulassen würden.

4. Allgemeine Grundsätze

4.1 Die Nutzer von Glolent sind verpflichtet, bei der Nutzung des Netzwerks von Glolent die geltenden Gesetze zu befolgen. Es liegt in der eigenen Verantwortung eines jeden Nutzers sicherzustellen, dass die von dem Nutzer eingestellten Inhalte rechtmäßig sind und keine Rechte Dritter verletzen.

4.2 Der Nutzer übernimmt die volle Verantwortung für die Rechtmäßigkeit seines Verhaltens unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen der Bundesrepublik Deutschland. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer, das Angebot von Glolent nicht zum Veröffentlichen oder zur Übermittlung von rechtswidrigen Inhalten zu benutzen. Insbesondere dürfen die bei Glolent hinterlegten Inhalte oder im Rahmen der Nutzung des Chatsystems veröffentlichten Mitteilungen, mithin die seitens des Nutzers verwandten Texte, Lichtbilder und Profilangaben nicht gegen geltendes Recht verstoßen.

Insbesondere dürfen diese

- keine Verleumdungen, Ehrverletzungen, Drohungen oder Belästigungen,

- keine Inhalte die geeignet sind andere Nutzer von Glolent oder sonstige Dritte zu diffamieren oder in ihrem Ansehen herabzuwürdigen,

- keine Inhalte die geeignet sind das Netzwerk von Glolent zu stören oder dessen Nutzbarkeit zu beeinträchtigten, insbesondere keine Schadprogramme, Würmer, Viren oder sonstige destruktive Programmcodes enthalten. 

4.3 Nutzer dürfen Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen, die sie im Rahmen der Nutzung des Netzwerks erhalten haben, für keine anderen Zwecke nutzen, als für die Kommunikation im Rahmen der vertragsgemäßen Nutzung des Netzwerks. Insbesondere ist es verboten, diese Daten weiterzuverkaufen.

4.4 Nutzer von Glolent, die als Dienstleister registriert sind, dürfen das von Glolent zur Verfügung gestellte Chatsystem ausschließlich zur professionellen Kommunikation mit anderen Nutzern von Glolent nutzen. Das Chatsystem darf nicht zur Versendung rechtswidriger, diffamierender oder sexuell expliziter Inhalte genutzt werden.

4.5 Glolent behält sich das Recht vor, diese Grundsätze zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies den Nutzern unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von Glolent zumutbar ist.

4.6 Glolent macht sich die von den Nutzern erstellten Inhalte nicht zu eigen.

5. Verantwortlichkeit der Nutzer/ Freistellung

Der Nutzer gewährleistet, dass die von ihm bei Glolent verwendeten Inhalte frei von Rechten Dritter sind, ihm ein entsprechendes Nutzungs- /Verwertungsrecht eingeräumt worden ist und das diese Inhalte kein geltendes Recht verletzen. Ferner stellt der registrierte Nutzer Glolent von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund einer behaupteten Rechtsverletzung, die durch schuldhaft vom Nutzer hinterlegte Inhalte im Netzwerk von Glolent eingetreten sein sollen, gemacht werden, frei.

Glolent verpflichtet sich, die seitens des Nutzers zur Verfügung gestellten Inhalte nur im Rahmen des vertraglich bestimmten Zwecks zu nutzen. Der Nutzer räumt Glolent im Rahmen der Erstellung des Profileintrags oder Eingabe sonstiger Inhalte das nicht ausschließliche Recht ein die von Nutzer erstellten Inhalte zu Speichern und im Rahmen des Netzwerkes entsprechend der Regelungen zu Ziff. 3 dieser ANB zu veröffentlichen.

6. Kündigung

Das kostenlose Nutzerkonto, des als Dienstleister registrierten Nutzers kann seitens des Nutzers jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigung erfolgt durch folgendes Verfahren online:

Nach dem Einloggen in das Nutzerkonto, kann der Nutzer durch Anklicken der Schaltfläche „Nutzer löschen“ sein Nutzerprofil unwiederbringlich löschen. Nach Anklicken der Schaltfläche und anschließender erneuter Bestätigung durch Anklicken der Schaltfläche „Nutzer wirklich unwiederbringlich löschen“ erhält der Nutzer seitens Glolent eine Email an die im Nutzerprofil hinterlegte Emailadresse. Nach Anklicken des Links in der Email wird das Nutzerkonto endgültig gelöscht und der kostenlose Nutzervertrag ist beendet.

Alternativ kann die Kündigung unter Angabe des Nutzernamens auch an info@glolent.com

7. Haftungsbeschränkungen

Glolent haftet grundsätzlich nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Glolent haftet ferner auch bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, wenn dadurch eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit entstanden oder eine Garantie oder Ansprüche aus Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Glolent haftet ferner auch bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet Glolent jedoch nicht auf nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden. Glolent haftet nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung anderer Pflichten. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten auch für Erfüllungsgehilfen von Glolent.

8. Verfügbarkeit/ Anpassung der Funktionalitäten

Glolent ist bemüht eine ständige Erreichbarkeit des Netzwerkes zu gewährleisten. Ein Anspruch auf Nutzung des Netzwerkes besteht seitens des Nutzers jedoch nicht.

Glolent behält sich vor jederzeit die Funktionalitäten des Netzwerkes zu Ändern oder zu ergänzen.

9. Datenschutzbestimmungen

Die jeweils aktuellen Datenschutzbestimmungen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Glolent, welche unter der URL https://www.glolent.com/privacy abgerufen werden können.

10. Schlussbestimmungen/ Änderung der ANB 

Glolent behält sich vor, diese ANB zu ändern. Über die geänderten Bedingungen werden die Nutzer informiert. Sofern der Nutzer nach Hinweis auf die geänderten ANB die Dienste von Glolent weiter nutzt, stimmt dieser den geänderten ANB zu.

Es gilt deutsches Recht als anwendbar. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den Internationalen Warenkauf (CISG) wird ausgeschlossen.

Soweit einzelne Bestimmungen der vorstehenden ANB ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird die Wirksamkeit des Vertrages sowie der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.